Hinweise für die Nutzung der Archivbestände

 

Wichtige Hinweise

Der Bestand "Personalakten Studierende" für die Zeit zwischen 1910 und 1967 ist derzeit leider aufgrund bautechnischer Mängel unserer Magazinräume unzugänglich.

Es existieren außerdem Archivalien, die noch gesetzlich geregelten Sperrfristen unterliegen. Diese sind daher von der Benutzung ausgeschlossen.

  

Anfrage

Nach einer ersten schriftlichen Anfrage (per Email oder auf dem Postweg) steht Ihnen das TUM.Archiv sowohl für wissenschaftliche Forschungen als auch für familiengeschichtliche Recherchen zur Verfügung.

Bei Ihrer ersten schriftlichen Kontaktaufnahme bitten wir Sie darum, Ihr Forschungsthema möglichst genau zu benennen, damit wir unsere Bestände hinsichtlich Ihrer Anfrage prüfen können.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Anfrage aus rechtlichen Gründen nur dann bearbeiten können, wenn uns Ihre vollständige postalische Adresse vorliegt.

 

Anmeldung und Archivbesuch

Falls Sie einen Archivbesuch bei uns planen, bitten wir Sie – neben der schriftlichen Anmeldung – auch einen Benutzungsantrag  auszufüllen und die Benutzungsordnung zu beachten.

Vereinbaren Sie hierfür bitte frühzeitig einen Termin mit uns (in der Regel dienstags zwischen 8 und 12 Uhr).

 

Reproduktionen

Aus unseren Archivmaterialien können wir gegen Gebühr Reproduktionen  anfertigen lassen und Publikationsrechte vergeben. Bitte setzen Sie sich diesbezüglich per Email mit uns in Verbindung.

Auch die Benützung einer eigenen Kamera ist nach Absprache und Ausfüllen des entsprechenden Antrags  möglich.

 

Standort

Die Büros, der Nutzerleseraum (Raum 0231) und das Magazin I befinden sich im Bestelmeyerbau Süd und im Thierschbau auf dem Stammgelände der TU München, "Eingang II" unter den Arkaden, ungefähr 50m links vom Haupteingang der TUM in der Arcisstraße 21.